Geliebter (Part two)

Geliebter,

das dunkle Gefängnis der Einsamkeit, in welches du mich mit deiner Abwesenheit verbannt hast, lässt mein Herz zerspringen. Die Splitter meines Herzens sind so klein, dass sie selbst durch ein winziges Nadelöhr passen könnten. Einzig deine heilenden Hände würden mein Herz wieder zusammenzusetzen vermögen.

So darf ich zu hoffen wagen, dass, seit ich dich aus den Augen verloren habe, dich nicht zum letzten Male gesehen zu haben?

Wie sehr sehnt sich meine Seele danach, dass du des Schmerzes Tau von meinen Lippen küssest, wenn wir einander endlich wiedersehen. Jede Faser meines Leibes verzehrt sich danach, endlich wieder in deine Arme sinken zu dürfen und mit jedem vergehenden Moment, vergeht ein Teil von mir.

Hörest du es nicht? Alles in mir schreit nach dir! Doch am Lautesten schreit mein gebrochenes Herz…

Mit all der Liebe Kraft, die ich aufzubringen vermag…

7.11.08 12:25

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen